Kunstauktion und Matinée am Sonntag, dem 11.11.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Kunstfreunde und Kunstsammler,
 
zusammen mit der Aurelia Stiftung möchten wir Sie herzlich einladen zur 
 
Matinée & Kunstauktion

Die Biene als Muse

am Sonntag, dem 11. November 2018 um 11:00 Uhr.
 

Auktionsleitung: Christiane Gräfin zu Rantzau, Christie`s

Moderation: Ulli Zelle, rbb

Folgende Künstler*innen, Galerien und Persönlichkeiten haben sich unterstützend beteiligt:

 
Elvira Bach
Fiona Bennett
Mariano Rinaldi Goñi 
Jörg Immendor
Mario von Jaschero
Franziska Klotz
Helge Leiberg
Sigrid Nienstedt
Martin Peterdamm
Rebecca Raue
Bärbel Rothhaar
Michael Sailstorfer
Michael Schackwitz
Wilhelm Schmid
Caroline Weihrauch
Donata Wenders
Simone Westphal
Xenia Wiest
Jeanette Zippel

Aurelia Auktion „Die Biene als Muse“

Viele berühmte Kunstwerke sind Ausdruck der „Faszination Biene“. Für die erste Auktion der Aurelia Stiftung haben sich zeitgenössische Künstler*innen von der Bienen-Muse küssen lassen und spenden ihre Malerei und Grafik, Skulptur und Fotografie als Zeichen ihrer Bewunderung. All diesen Menschen liegt das Wohl der Bienen am Herzen. Diese ansehnliche Sammlung von Exponaten wird in Kooperation mit dem Auktionshaus Christie ́szu Gunsten der Aurelia Stiftung „Es lebe die Biene!“ versteigert.

Christiane Gräfin von Rantzau wird die Auktion leiten und auch Besonderheiten unter den Hammer bringen. So gibt es neben Kunstwerken zum Beispiel die Gelegenheit, einen Spaziergang mit dem Philosophen Wilhelm Schmid zu ersteigern, eine persönliche Führung im Bundestag mit dem Besuch der Bundestagsbienen oder die Ballerina und Choreographin Xenia Wiest zu treffen. Die Haute Couture Modistin Fiona Bennett kreiert eigens einen Hut mit Blüten „Die Biene behüten“. Hut ab! und herzlichen Dank an alle Unterstützer*innen dieser außergewöhnlichen Matinée.

Falls Sie in Betracht ziehen kräftig mitzusteigern, sind Sie herzlich eingeladen. Gerne schicken wir vorab Informationen.

Aurelia Stiftung

Blütenbestäubende Insekten sind unersetzlich für unsere Ernährung sowie für die Vielfalt und Schönheit der Natur in Stadt und Land. Von den Bienen inspiriert setzt sich Aurelia als unabhängige Anwältin für Bienen, Hummeln und Co. ein. Nur eine lebensfreundliche, pestizidfreie Landwirtschaft wird den globalen Herausforderungen von Hunger, Klima und Bodenfruchtbarkeit gerecht.

Die Aurelia Stiftung ist operativ tätig und fördert Projekte rund um das Thema Bienen und Blütenbestäuber. Sie berät Institutionen, Politik und Medien. Die Forschungs- und Bildungsprojekte der Stiftung werden aus freiwilligen Spenden, Zustiftungen und soweit möglich aus öffentlichen Mitteln finanziert. Die Schwerpunkte der Stiftung liegen in den Bereichen:

Bienenfreundliche Stadt & Landwirtschaft

Bienenhaltung & Bienengesundheit

Inspiration der Bienen für Bildung, Kultur und Kunst

Die Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung stärkt das Verantwortungsbewusstsein für die Natur, motiviert und aktiviert persönliches Engagement. Aurelia steht für konsequente, positive Gesamtlösungen sowie die Entwicklung notwendiger Übergangsszenarien mit allen beteiligten Akteuren.

www.aurelia-stiftung.de 

 
Die Exponate können ab dem 09. November im Löwenpalais besichtigt werden.
 
Die Öffnungszeiten sind Mo. – Do. 10:00 -17:00 Uhr und Fr. 10:00 – 14:30 Uhr.
 
Die Besichtigung der Exponate am Tag der Auktion ist ab 10:00 Uhr möglich.
 
Ab November finden Sie die Exponate auch auf www.aurelia-stiftung.de/auktion 
 
Freuen Sie sich auf eine wundervolle Matinée und eine aufregende Auktion zu Gunsten der Aurelia Stiftung „Es lebe die Biene!“.

Wir bitten um verbindliche Reservierung und Anmeldung bis zum 10. November 2018 

per Fax 030 577 00 39 61 oder E-Mail an veranstaltung@aurelia-stiftung.de

 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen,
 
Ihre Stiftung Starke & die Aurelia Stiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 1 =