Francisco TOTEM Perez – EXZESS-Berlin am 07.04.2017 um 19 Uhr

Totem Perez
Stiftung Starke Logo E-Mail

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Freunde der Stiftung Starke.

wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung

EXZESS – Berlin

des Künstlers Francisco TOTEM Perez

am Freitag, dem 07. April 2017 um 19:00 Uhr

***

Die Ausstellung EXZESS – Berlin zeigt verschiedenste Arbeiten aus den Jahren 2008 bis heute und

beschäftigt sich mit den Impressionen die Berlin und vor allem Kreuzberg tagtäglich hinterlässt –

Situationen, Orte und Erfahrungen. Die Bewohner der Grossstadt paaren sich mit Inspirationen und

Farben aus Lateinamerika und verleihen den Bildern von Francisco TOTEM Perez Lebendigkeit.

Die mehrheitlich großflächigen Malereien sind mit Acrylfarben, Ölkreiden sowie Sprühdosen gestaltet.

Das Löwenpalais der Stiftung Starke bietet aufgrund seiner Architektur und des Standorts einen

erstklassigen Ausstellungsort und stellt seine Arbeiten in einen völlig neuen Kontext.

***

Über den Künstler:

Der chilenische Maler Francisco Jóse Perez ist in der Berliner Kunstszene bekannt als TOTEM. Der

Lebensmittelpunkt des ursprünglich ausgebildeten Theaterschauspielers und Bühnenbildners ist seit 2002

Kreuzberg. Hier lebt und arbeitet er und ist inzwischen fester Bestandteil des Wrangelkiezes. Sein Atelier

„Subsuelo“ stellt dabei Galerie, Begegnungsstätte und Ausstellungsort zugleich dar.

Das Spektrum seiner Kunstformen ist weit gestreut. Neben der Malerei zählen Installationen, Lichtobjekte,

Skulpturen und die Arbeit mit Recyclingmaterialien dazu sowie großflächige Wandmalereien im

öffentlichen Raum. Seine Kunstwerke wurden bereits international ausgestellt, unter anderem in Mexico,

Frankreich, Spanien, Slowenien und Deutschland.

 

Ausstellungsdauer:

07. April – 07. Mai 2017

 

Öffnungszeiten:

Mo. – Do. 10:00 – 17:00 Uhr
Fr. 10:00 – 14:30 Uhr 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Ihre Stiftung Starke